OKO Trailcamp 2019

Der Johannes – engagierter Woidrider ausm Frankenland – lud uns ein, „sein“ Homerevier am/um den Ochsenkopf mal kennen zu lernen. Im Fichtelgebirge gibts zwar „nur“ 1000er Gipfel; und Runtermeter am Stück sinds gerade mal so ca. 300. Ob sich das dann lohnt? Ja. Tut es. Aber Hallo. Rock ´n Roll!! Sa-gen-haft, Steine&Wurzelteppiche im Wechsel mit flowigen Einlagen, so sind ALLE Trails dort. Vor allem diese Steinfelder, übersät mit griffigen Felsbrocken garantieren Euch fahrtechnische Herausforderungen und abgerissene Schaltwerke 😉 Dazu kommen dann noch allerlei Mutproben, abrollen über Felsen und und und. Kann der Woid so nicht mithalten, muß man neidlos anerkennen. Hat auch mein Schaltwerk spüren müssen, was mich nach dem 2. Crash zum 3km – Tretrollern zurück zur Basis gezwungen hat.

Ganz ähnlich fällt dann auch der Bikepark am Ochsenkopf aus der Reihe, nix mit „FlowCountryTrail“, also mit Anfängern verstopfte Murmelbahnen und ne halbe Stunde Schlange stehen am Lift Sonntags. Freie Bahn und 0 sek. Wartezeit, dafür eben von der Bergstation weg anspruchsvolle Bikestrecken, gespickt mit Stein&Wurzel, Northshores, Gaps, RockRolls, Kicker, usw. Dazu – Guide Johannes sei Dank – im Wechsel mit den sog. „Ochsenshores“ (inoffizielle Trails und legal fahrbare Wanderwege) so viel Abwechslung, daß man den ganzen Tag bergab fährt, ohne das es einem langweilig wird. Tatsächlich hat der Ochsenkopf nur ca. 250 rm Höhendifferenz; er ist aber so abgeflacht, daß man trotzdem ca. 3km Singletrail am Stück hat!

Ideal für so ein Trailcamp: das Bullheadhouse. Lecker Burger, Bier, Bikeshop und ein sauberes Zimmer mit Frühstück für sparsame 35 Euro. Top! Service und Umgangston wie das Fichtelgebirge: rauh, aber herzlich. O-Ton Wirtin: „Wer kotzt wischt auch!“ Weißte Bescheid 😉

Wir, also ich, Marco, Matze, Rainer und der Chris bedanken uns nochmals auf heftigste beim Johannes fürs Guiding und die Orga. Hat uns sauguat gfoin, machma wieder!

Bilder – Tag 1: Ochsenkopf-Schneeberg-Nußhardt-Backöfele (nen Berg vergessen? – sry!)

Bilder – Tag 2: Bikepark Ochsenkopf

Ein Filmchen (oder 2) gibts auch noch die Tage….