Neues vom Rauhen Kulm!

…da fährt man seine Favoriten jahrelang und meint deswegen man kennt da eh schon alles – wieder mal weit gefehlt! Der urprüngliche Zweck dieses Blogs (Vernetzung mit Locals vorort) funzt immer noch – Tommy sei Dank! So kann ich Euch ab sofort bei Bedarf auch einen ganzen Tag am Rauhen Kulm beschäftigen, und der Hotspot Hirschenstein kann am Wochenende so ganz vermieden werden. Mehr kann und möchte ich hier öffentlich nicht verraten, befinden sich die Trails vom Kulm runter ja (leider) in einem offiziellen Naturreservat. Ja, mir sind die frischen Rückegassen dort auch schon aufgefallen. Auch das dort Fußballfeld-weise Bäume abgeholzt wurden und werden, ist dort Realität. Und wie das im Einklang mit Natur- bzw. hier im speziellen mit dem Vogelschutz gehen soll, ist mir ebenfalls nicht vermittelbar. Aber solange sich die Trails im sag ich mal “sensiblem” Gebiet befinden, werde ich sie hier nicht veröffentlichen – da hilft nur mitfahren 😉

Passend zum Thema hier auch ein wichtiger Hinweis für alle, die sich dort mit Bike/Fuß/Hund/Kind bewegen: es wurden vom Tommy schon 2020 die ersten Fallen entdeckt, bitte also unbedingt mit Vorsicht genießen!

und hier noch mehr Pics für Euch zum anfixen!

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar