Lenggries… da gibt’s ja doch was.

Gestern war ich in Lenggries bei Hitze und staubtrockenen Waldboden unterwegs – Betriebsausflug :-). Die gefahren Strecke habe ich aus freeride.today entnommen und beschreibe sie hier nicht mehr  Fockenstein und Geierstein Trail Klassiker.

Mein persönlicher Eindruck der Strecke – Landschaftlich sehr schön. Der Uphill einfach und nur wirklich anstrengend wenn >30 Grad Außentemperatur herrscht. Der Fockenstein Trail ist lediglich ein ganz kurzes Stück in der Kategorie – muss nicht sein S0 Teilstück bis zu nicht fahrbar (ja ja alles ist fahrbar!). Einzig der Fockenstein Gipfel sind die paar Meter Hike wert um dort einen Rundumblick für eine Pause zu genießen. Beim Geierstein Trail habe ich dann den freundlichen Hinweis der Gemeinde auf Lebensgefahr und Windwurf ignoriert und wurde dafür auch mit ein paar wirklich anstregenden Baumkraxel Aktionen bestraft. Der Rest ist ein perfekter Trail der einfach Spaß macht und allen Facetten eines schönen Voralpentrails gespickt ist – Fette Wurzelpassagen, Steinstufen, Spitzkehren und Geröll.

Fazit: Für eine Feierabendrunde oder gemütliche Halbtagestour absolut geeignet. Ein paar Sekunden Foto Time war auch noch drin doch nicht vom Trail. Wer hat schon Zeit auf einem Trail Fotos zu machen :-).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Trendsportart 2019: Fichtenturnen 😉

Schreibe einen Kommentar