Saisonfinisher im Arberland

Saisonfinish? Zumindest am Arber recht wahrscheinlich – zumindest für uns. Und das nochmals bei fast perfekten Bedingungen – bisserl rutschig im Baumschatten, stellte der Eine oder Andere fest. Bzw. eigentlich hauptsächlich Einer, dafür laufend….lol 😉 Aber: Alle heile runtergekommen. Und glücklich 🙂 Unterwegs „´till the sun goes down“ waren heute mit mir am und um den Arberkamm: der Holger, Florian, Marco, Johannes und der Norbert. Vielen Dank an alle Mitfahrer fürs äh ja Mitfahren 🙂

Definitiv Herbst….

auf Rusel,Goaßkopf&Co. Und trotzdem staubts Dir beim Downhill immer noch die Standrohre ein – was für ein (Bike-)Sommer heuer 🙂 Und zum Saisonfinale finden sich dann auch die Woidrider wieder zahlreicher ein, sehr sehr geil! Gelohnt hat sichs (hoffentlich) für alle, neben den Üblichen Verdächtigen (inkl. Bikeparkabstecher), konnte ich heute wohl auch mit der einen oder anderen Variante punkten 😉 Außer man fährt halt wie der Flo&Rainer dran vorbei,lool….beim nächsten Mal halt dann, nothing for ungood, hihi… Merci jedenfalls fürs Mitmachen an den Flo, Marco, Johannes, Toby und den Rainer. Ride on.

er

 

Trailschaukel Kleiner Arber

Der im Schatten seines großen Bruders oft vernachlässigte Kleine Arber bietet ganz großes (Trail-)Kino. Gewusst wie und wo 😉 Der Norbert wollte mal eine Einweisung – bekam er. Und bis zur Hälfte haben sich auch der Martin und der Stefan dazu gesellt – Spielen in anspruchsvollem S2 – S3 Terrain, nicht ganz ohne da runter! Die Trailschaukel beinhaltet einen geheimen, alten Wanderweg zum Kleinen Arbersee, wieder hoch (nochmal raufschultern, stöhn….) und dann auf der anderen Seite wieder runter und altbewährt übern Hochfalltrail wieder nach Bodenmais, inklusive kleinem aber feinem Bonustrail, pscht…. Viel Fotos gabs heut nicht (Sorry Holger…), keine Zeit, Gewitterfront im Anmarsch…

Trailscoutingreport Hochplatte August 2018

Ziel war heute den schon lange auf der ToDo-Liste stehenden, 2.Trail von der Hochplatte/Chiemgau runter auszukundschaften. Bei der Location bleib ich hier im WWW vage, da inofficial und so….jedenfalls: er ist da. Aber es fehlt noch Feinschliff, leider. Hol ich nach! Eindrücke davon hab ich schon mal vorab UND ich kann eine Optimierung der bereits bewährten Standardtour anbieten. Ab sofort muß man die Privatweide nicht mehr öde auf nem Waldweg umfahren, da gibts jetzt eine Alternative: Nette Kollegen haben da einen regelrechten Fowtrail durchs Holz gezaubert, absolut empfehlenswert! Ladet Euch also ggf. auf dem Tourenblatt die aktuelle „v3“-Version runter -> https://woidriders.eu/?page_id=3503

Eindrücke von heute, inklusive kurzem Clip der Neuentdeckungen!

Kleine Bikepark-Session…

….darfs auch mal sein 😉 Ein paar schöne Downhills gingen sich heut vormittag dann doch aus, Holger nach längerer Krankheit auch mal wieder gesehen, den Andy gibts auch noch….sehr schön 🙂 Ergab sich auch mal eine Gelegenheit, Holgers Junior Stefan in Aktion zu sehen – Slopestyler sind schon ein ganz kleines bisserl crazy….respect!

Schnappschüsse!